Treffpunkt Bibliothek – reger Besuch

Jahresstatistik 2015 belegt gute Besucherzahlen

Das Bibliotheksystem Villnöß darf auch heuer wieder auf ein erfolgreiches und bewegtes Jahr zurückblicken. Die statistischen Daten weisen darauf hin, dass die Einrichtung intensiv genutzt wird. Zudem zeichnete sich die Bibliothek durch ein umfangreiches und vielseitiges Veranstaltungsgebot aus und konnte bei ihrer Arbeit durch eine gute Kooperation mit anderen Vereinen und Institutionen verschiedene Benutzergruppen anzusprechen.

Bestand, Entlehnungen und Dienstleistungen

Derzeit verfügt die Bibliothek im Hauptsitz von St. Peter über einen Bestand von 9.017 Medien, davon sind rund 87 % Bücher. Die übrigen 13 % verteilen sich auf 417 CDs, 35 MC´s, 449 DVDs und 144 Spiele, sowie 48 CD-ROMs. Darüber hinaus führt die Bibliothek 23 Zeitschriftentitel. In der Zeigstelle Teis stehen noch einmal 3.309 Medien und 9 verschiedene Zeitschriften zur Ausleihe bereit.

Das aktuelle und vielschichtige Angebot an Medien schlägt sich auch in den Benutzerzahlen nieder. So konnte im vergangenen Jahr ein weiterer Anstieg bei den Bibliotheksbesuchern verzeichnet werden. 9.824 Besucher wurden in Hauptsitz und Zweigstelle gezählt. Die Ausleihzahlen gingen im Hauptsitz hingegen gegenüber dem Vorjahr wieder zurück. Die Nutzer nehmen zunehmend andere Dienstleistungen der Bibliothek in Anspruch. Sie kommen oft einfach nur, um sich zu informieren, sich umzuschauen, oder ein bißchen zu stöbern. Auch die lang anhaltende Schönwetterperiode in den Sommermonaten trug wahrscheinlich zu diesem Rückgang bei. In beiden Bibliotheken zusammen wurden insgesamt 23.058 Medien von 646 aktiven Benutzern ausgeliehen. Das sind immerhin 35 Medien pro Kopf .

Auf die Monate umgerechnet bedeutet dies, dass jeder aktive Nutzer fast drei Medien pro Monat holt. Damit ist etwa ein Drittel der in der Gemeinde ansässigen Bevölkerung Nutzer der Bibliothekdienste; wobei die Besucher der Veranstaltungen hier nicht berücksichtigt sind.

Veranstaltungstätigkeit

Im vergangenen Jahr waren die Veranstaltungen in den beiden Bibliotheken wieder sehr umfangreich. Es wurde ein vielseitiges Programm angeboten und zahlreiche Aktionen für Schulen und Kindergarten, aber auch für die Erwachsenen durchgeführt. In Hauptsitz und Zweigstelle zusammen wurden 40 Veranstaltungen mit insgesamt 1.235 Besuchern registriert.

Die Bibliothek wurde von der Schule vor allem als Lern- und Informationszentrum genutzt. In diesem Zusammenhang fanden Einführungen der Schüler und Schülerinnen in die Benutzung der Bibliothek statt. Weiters wurde das Recherchieren in der Bibliothek, sowie Lese-, Arbeits- und Lerntechniken vermittelt.

Bei der Arbeit in der Bibliothek werden aber auch die kommunikativen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler gefördert und unterstützt. Zudem werden sie zu einer kreativen und kritischen Nutzung der Medien herangeführt. Die Bibliothek ist somit ein Ort der Begegnung, in dem soziale und persönliche Kompetenzen ausgebildet werden.

Ehrenamtliche Tätigkeit

42 freiwillige Mitarbeiter/Innen haben in beiden Bibliotheken 832 Stunden ehrenamtlich mitgearbeitet, den Ausleih- und Beratungsdienst abgedeckt und beim Einbinden oder bei den Veranstaltungen geholfen. Weiters war uns in den Sommermonaten Juli und August eine Sommerpraktikantin mit 176 Arbeitsstunden eine große Stütze. Allen ein großes Dankeschön für diese wertvolle Hilfe.

Weitere Detaills:

Statistikdiagramme v.2015

This entry was posted in Veranstaltungen. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>